Tanz-aktive Mitgliederinnen und Mitglieder

Wollen auch Sie als tanz-aktives ig-tanz ost Mitglied hier aufgeführt werden, so senden Sie einen Kurzbeschrieb mit max. 600 Zeichen, die Kontaktadresse, wenn vorhanden Webseite-Adresse und ein querformatiges Bild (max 400 x 600 Pixel) an sekretariat@igtanz-ost.ch.



DysoundBo
Linda Magnifico & Sasha Shlain

Luzern, Schweiz

© photo: Ingo Höhn

© photo: Ingo Höhn

Hinter diesem Namen stecken ein grosses Engagement und eine wahrhaftig gehegte Leidenschaft für künstlerisch hoch stehende Kreationen. Alle Werke und Performences des in Luzern lebenden Duos basieren auf einem jahrelang hart erarbeiteten Know How. Perfektion und Herzblut sind die Grundlagen ihres Erfolges. DysoundBo arbeitet mit professionellen Musikern, Videoproduzenten und Lichtdesignern aus Luzern und Umgebung. Ihre Produktionen werden im In- und Ausland gezeigt. Seit der Gründung im Jahr 2007 produziert DysoundBo mindestens eine Performance pro Jahr. In ihrer künstlerischen Auseinandersetzung beschäftigen sich Linda Magnifico und Sasha Shlain mit Themen, welche in einer gewissen oder besonderen Art und Weise auch ihr eigenes Leben geprägt haben. DysoundBo wurde 2011/2012 für die Video-Dokumentation der Produktion „Wave-s“ vom Schweizer Tanzarchiv ausgezeichnet.

Kontakt
DysoundBo
Linda Magnifico & Sasha Shlain
Wesemlinrain 12
CH-6006 Luzern
T +41 (0)76 30 48 985
dysoundbo@yahoo.it
www.dysoundbo.com

Management:
Evi Hock
T +41 (0)79 278 26 82
emh@hispeed.ch



Christine Enz

St. Gallen, Schweiz

"Welcome tomorrow", ETH Jubiläum 2005, Zürich

"Welcome tomorrow", ETH Jubiläum 2005, Zürich

Christine Enz unterrichtet nach ihrer Ausbildung an der Tanzhof Akademie in Winterthur und an der Etage Berlin zeitgenössischen Tanz an der Kantonsschule St. Gallen und Yoga im Studio 8, St. Gallen. Diverse Choreografieprojekte wie die Highlights Tour 2008/2009 für Zumtobel, das Jubiläumsprojekt „Welcome tomorrow“ für die ETH Zürich (2005), die Musicals Hair (2001) und Kaufhaus (2003) sind Teile ihrer choreografischen Laufbahn.

Kontakt

Christine Enz
Böcklinstrasse 10
9000 St. Gallen, Schweiz
T +41 (0)76 458 10 66
enz@studio-8.ch
www.studio-8.ch



Andrea Fäh Eugster / Tanzlicht Danse Contemporaine

Jona, Schweiz

„Ausverkauf“ (2006/2007), Tanzlicht Danse Contemporaine, Choreografie: Andrea Fäh Eugster, Foto: Christian Glaus

„Ausverkauf“, 2006/2007, Foto: Christian Glaus

Ihr Interesse gilt dem Leben und dem, was es von Innen heraus bewegt. Im künstlerischen Tanz hat sie ein Kommunikationsmittel gefunden, mit dem sie all dem Reichen und Spannenden, das sie im Leben leibhaftig – also mit und durch ihren Körper – erfährt, einen materialisierten Ausdruck verleihen kann. Eine klare, kraftvolle Bewegungssprache mit ehrlichem Inhalt ist ihr dabei wichtig. Die Kompanie Tanzlicht Danse Contemporaine gründete sie im Jahr 1999, mit der sie seither zahlreiche Stücke kreiert hat.

Kontakt

Tanzlicht Danse Contemporaine
Andrea Fäh Eugster
Tödistrasse 12
8645 Jona, Schweiz
T +41 (0)55 211 03 73
andrea.faeh@tanzlicht.ch
www.tanzlicht.ch


frank-tanz produktionen
Gisa Frank

Rehetobel AR, Schweiz

frank-tanz, Outdoor-Performance Wildwechsel auf der Alp Sellamatt im Toggenburg, Foto: Martin Benz

"Wildwechsel", Foto: Martin Benz

Gisa Frank performt und choreografiert in der Landschaft und für die Bühne. Sie interessiert sich in ihrer Arbeit für das Zusammenwirken von Kunst und Natur, für das Authentische in der Bewegung und für den Austausch unter Menschen aller Art. So entstanden in den letzten Jahren Projekte wie "drüber und drunter - alpsegeln" (Video), "haufenweise" (Bühne), "ALPtrachten" (Landschaftsperformance) und neu "Wild und Wechsel". Alle Projekte verbinden Profis mit Laien, Traditionelles mit Zeitgenössischem und Landschaftskörper mit bewegten Menschen. Sie unterrichtet Bewegungskunst aus Ost und West (Tanz.Impro l Qi Gong-Tai Ji) und vernetzt rund um den Tanz (künstlerische Leitung TanzPlan Ost).

Kontakt
frank-tanz
Gisa Frank
Sägholzstrasse 20
CH-9038 Rehetobel
T++41 (0)71 877 49 37
info@frank-tanz.ch
www.frank-tanz.ch



Guzik-danst

Niederstetten/CH & Tilburg/NL

Guzik-danst sind Mariska Koopmann & Katja Grässli

"Inkognito", Foto: Guzik-danst

Guzik-danst wurde 2001 von Katja Grässli und Mariska Koopman gegründet, mit Sitz in Niederstetten und Tilburg. Guzik-danst verfremdet, vergrössert, verdoppelt, parodiert und spielt mit der Geheimsprache des Körpers. Guzik-danst schöpft ihre Inspiration aus dem Alltag und sucht ein Spannungsfeld zwischen Illusion und Wirklichkeit. Guzik-danst vermittelt menschliche Gefühle an der Grenze von Komik und Tragik, durch Emotionalität und Körpersprache. Nebst ihren Produktionen für ein "erwachsenes" Publikum entwickeln sie auch Kindertanzstücke. Zu ihren jüngsten Projekten gehören «Inkognito», «Innenwelt», «Der Körper erzählt», «Shorts». Mariska Koopman und die gebürtige Toggenburgerin Katja Grässli haben sich während ihrer Ausbildung zur Tänzerin, Choreografin und Tanzpädagogin in Tilburg kennengelernt. Die Rollen haben sie heute getauscht: Katja lebt in Holland, Mariska in der Schweiz.

Kontakt
Guzik-danst Schweiz
Mariska Koopman
Büro & Tanzstudio
Salenstrasse 36
9249 Niederstetten
T +41 79 829 78 50
info@guzik-danst.com
www.guzik-danst.com 



Ursula Sabatin, Tanzufer

Bregenz, Österreich

Stille hinhören, Choreografie: Ursula Sabatin, Foto: Melanie Büchel

„Stille hinhören“, Foto: Melanie Büchel

Ursula Sabatin ist Tänzerin, Choreografin und Pädagogin und seit 1996 die künstlerische Leitung von Tanzufer – ein Verein für zeitgenössischen Tanz. Sie tanzt, unterrichtet und leitet seit über 20 Jahren Produktionen. Ihre Ausbildung führte sie von Wien über Studien in die Zentren des zeitgenössischen Tanzes von Europa bis New York. Ihre künstlerische Arbeit zeigt einen organischen, experimentellen Stil, der eine individuelle Tanzsprache betont. In ihren Stücken arbeiten KünstlerInnen aus Musik, Kalligrafie und Fotografie zusammen. Auf der Bühne und im Unterricht setzt sie Instant Composition als eigene Stilrichtung im zeitgenössischen Tanz ein.

Kontakt

Ursula Sabatin
c/o Tanzufer
Sachsenheimstrasse 5
6900 Bregenz, Österreich 
T/F +43 (0)5574 42167
office@tanzufer.at
www.tanzufer.at



SandstøProduction. Kjersti Sandstø

St. Margrethen

"c'est ca, jump!", Foto: SandstøProduction

Kjersti  Sandstø ist eine hervorragende freischaffende Choreografin, Tänzerin, und Tanzpädagogin. Ursprünglich von Norwegen, lebt und arbeitet sie seit 20 Jahren in der Schweiz. 2000 gewann sie den Preis am Stuttgarter Solo Tanztheater Festival. Nebst vielen Kurzstücken hat sie bis jetzt fünf erfolgreiche, eigenwillige Abend füllende Stücke kreiert, die jeweils u.a. von Stadt und Kanton Zürich unterstützt wurden. 2009 gewann sie zwei Preise beim Choreographic Miniatures in Belgrad und wurde dort sogleich als Choreografin am BITEF Theater eingeladen. Kjersti ist eine gefragte Trainingsleiterin u.a. an Stadttheatern in Deutschland und gibt regelmässig Profitrainings in der Schweiz, in Österreich und Norwegen. In der Spielzeit 2007/09 war sie am Luzerner Theater als Tänzerin engagiert und arbeitete danach als choreografische Assistentin am Theater St.Gallen unter der Leitung von Marco Santi. 2011 wurde sie als Choreografin für das Ballettlab. am Norwegischen Opernhaus in Oslo eingeladen, um mit dem renommierten Komponisten und Musiker Bugge Wesseltoft zusammen zu arbeiten. Trailer: youtu.be/7Jy1o5h15ZQ. Sie leitet ihre eigene Tanzwerksatt in St. Margrethen, das für Proben, Unterricht, Ausstellungen und Performances genutzt wird und werden kann.

Kontakt

SandstøProduction
Kjersti Sandstø
Schachen 160
9414 Schachen, Schweiz
T +41 (0)79 401 48 28
kjersti.ms@gmx.ch
www.sandstoproduction.com 


 
Vergrössern..