>> Hier können Sie Ihre Veranstaltungen anmelden

 

 

 

02.06.2018

BIG BIRD

Tanzstück des Panorama Dance Theaters

 

Es ist warm und weich hier. Ich schliesse meine Augen. Von weit entfernt höre ich Kinderlachen. Ich kann nicht anders, als zu lächeln. Hier bleibe ich. Hier ist es schön... Wenn nur nicht dieses unangenehme Geräusch wäre. Zuerst bin ich nicht sicher, ob nur ich es bin, die es hört. Es wird immer lauter und schriller. Mich fröstelt es. Der Untergrund, der mich gerade noch getragen hat, ist plötzlich hart und kalt. Bilde ich mir das nur ein, oder ist der Raum kleiner, die Luft stickiger geworden? Das Geräusch ist zu einem grellen Geschrei angeschwollen, ich halte es nicht mehr aus, öffne die Augen und - falle...

Die Wohlfühlblase, in der wir seit vielen Jahren leben, hat Risse bekommen, implodiert. Stecken wir jetzt den Kopf in den Sand, schauen weg und weichen aus? Oder stellen wir uns den Herausforderungen?

Die Tanzperformance BIG BIRD sucht nach den Abgründen unter der Oberfläche, die uns einzulullen droht, und stellt sich dem Schrecken. Vier Tänzer testen Extreme aus und fragen nach, um Balance zu finden in einer Welt, die aus den Fugen geraten ist. Ein physischer, bilderreicher Tanzabend, der alles auf eine Karte setzt und intuitives Wissen der Körper nutzt, wo gewöhnliche Klugheit versagt und es uns die Sprache verschlägt.

 

Choreografie/Regie: Ann Katrin Cooper & Tobias Spori

Mitwirkende: Licht: Jan Humbel Bühnenbild und Sound: Ann Katrin Cooper & Tobias Spori Outside Eye: Vanessa Cook Beratung Bühnenbild: Lika Nüssli Produktion: pARTner Tänzer: Laura Garcia Aguilera, Berlin Diane Gemsch, Zürich Richard Mascherin, Madrid Tobias Spori, St.Gallen

Ort: Theater am Gleis Winterthur

Zeit: 20:15

Web: http://www.theater-am-gleis.ch/html/index.php

Kontakt: panorama.dancetheater@gmail.com

 

 

 

07.06.2018 - 17.06.2018

tanz ist Festival

Aghori

 

Tänzerische Virtuosität und totale Hingabe…

Der in Surinam geborene Tänzer & Choreograf Shailesh Bahoran ist ein Pionier im Hip Hop, der sich von seinen Wurzeln inspirieren lässt. In überraschender Weise verbindet er die Energie und Virtuosität von Hip Hop mit dem Hinduismus.

 

Choreografie/Regie: Shailesh Bahoran

Mitwirkende: concept, direction Shailesh Bahoran | choreography Shailesh Bahoran i.c.w. the dancers | composition Rik Ronner, Raj Mohan | live music and vocals Raj Mohan | dancers Shailesh Bahoran, Simon Bus, Robbin Castillo, Rajiv Bhagwanbali, Rohiet Tjon Poen Gie | light design Mike den Ottolander | costumes Fam. Bahoran | set construction Gregory Petrovich | Special thanks to Shueti & IRCompany

Ort: Spielboden, Dornbirn, Färbergasse 15

Zeit: 20:30

Web: http://www.tanzist.at/festival-2018/

Kontakt: contact@tanzist.at, spielboden@spielboden.at

 

 

 

13.06.2018

tanz ist Festival

Compagnie 7273/Laurence Yadi: Today

 

Aufgeladen mit der persönlichen Geschichte und magnetischen Bühnenpräsenz nimmt uns Laurence Yadi in diesem faszinierenden Solo mit in eine Welt voller geheim gehaltener Emotionen.

 

Choreografie/Regie: Choreography, Concept Laurence Yadi, Nicolas Cantillon | Cast Laurence Yadi | Music Maurice Louca | Light creation Ursula Degen | Technical manager Arnaud Viala or David Kretonic | Sound diffusion Thierry Simonot

Ort: Spielboden, Dornbirn, Färbergasse 15

Zeit: 20:30

Web: http://www.tanzist.at/festival-2018/

Kontakt: contact@tanzist.at, spielboden@spielboden.at

 

 

 

15.06.2018 - 16.06.2018

tanz ist Festival

Urban Dance Art

 

Körperliche Geschmeidigkeit, die an Panther erinnert…

Mit einem einmaligen Zusammenschluss drei internationaler Stars zelebrieren wir hochkarätigen Urban Dance und seine künstlerischen Weiterentwicklungen. Dabei sind nicht nur drei unterschiedliche Soli und eine Dreierkombination zu erleben, sondern auch die intensive Auseinandersetzung der drei Tänzer und Choreografen mit den etablierten Tanzformen wie Contemporary & Modern Dance, Jazz Dance und klassischem Tanz. Ein Abend zum Staunen!

 

Choreografie/Regie: Dhélé Tchekpo Agbetou (D/F/BJ) & Link Bink Berthomieux (F) & Bartek Przybylski (PL)

Ort: Spielboden, Dornbirn, Färbergasse 15

Zeit: 20:30

Web: http://www.tanzist.at/festival-2018/

Kontakt: contact@tanzist.at, spielboden@spielboden.at

 

 

 

23.06.2018

Time - Work in Progress

Tanztheater Heidi J.M. Roth

 

’TIME - Work in Progress’
Time - Zeit: Sie kommt schleichend, sie fliegt vorbei, sie bleibt stehen, sie geht immer weiter... Das Projekt ’TIME - Work in Progress’ vertanzen 36 Tanzschüler des Tanztheater Heidi J.M. Roth in verschiedenen Räumlichkeiten - immer begleitend auch von der Frage ’Wie verändert sich die Zeit?’.
Ein tänzerischen Abend durch die Zeit, gestaltet mit verschiedenen Tanzstücken & Eindrücken, getanzt vom Tanztheater Heidi J.M. Roth.

 

Choreografie/Regie: Heidi J.M. Roth

Mitwirkende: Tanzschüler des Tanztheater Heidi j.M. Roth

Ort: Lokremise St. Gallen

Zeit: 17:00 Uhr

Web: http://www.tanztheaterheidijmroth.com

Kontakt: Tanztheater Heidi J.M. Roth 052 534 90 44/079 639 66 71 hjm_roth@bluemail.ch

 

 

 

07.07.2018 - 08.07.2018

STORIES

Die Tanzform tanzt

 

„Einfach, weil mir gerade danach ist.“
Die Tanzform tanzt „stories“ in der Spiegelhalle.

Am Samstag, 07. Juli (16.00/19.00 Uhr) und Sonntag 08. Juli 2018 (16.00 Uhr) präsentiert die Tanzform Konstanz ihre diesjährige Show mit 24 Tanzgruppen und Solisten.

Jeder Mensch hat seine eigene Geschichte und seine eigene Form sie zu erzählen. Die Tanzform Konstanz tut dies im Tanz. Sie will erzählen, was die Menschen bewegt. Eben in der Bewegung, körperlich, kommunizieren mit allen Fasern, fabulieren mit allen Sinnen, ausdrücken was ihn berührt.
In der diesjährigen Jahresshow mit dem Titel „Stories – die Tanzform tanzt!" öffnet sich ein Fächer persönlicher Geschichten. Die Geschichten der Tänzerinnen und Tänzer erzählen vom Wechselspiel der Emotionen zwischen Gleichklang und Auseinanderdriften, Innigkeit und Verlorenheit. In abwechslungsreichen, manchmal poetischen und sanften - manchmal intensiven und kraftvollen Bildern, werden Alltagssituationen und die Beziehungen zwischen den Menschen beleuchtet.
An diesem Abend zeigen 24 Tanzgruppen und Solisten ihre „stories“ umgesetzt und ausgedrückt in Choreografie, Bewegung und Tanz. Von Contemporary Dance über Hip Hop und Breakdance, bis zu Stockkampf-Tanz und ethnischen Tanzrichtungen zeigen die Tänzerinnen und Tänzer vielleicht mehr, als in Worten möglich wäre.

 

Choreografie/Regie: Tanzform

Mitwirkende: Tanzgruppen und Solisten der Tanzform Konstanz

Ort: Spiegelhalle, Hafenstr. 12, D-78462 Konstanz

Zeit: Sa. 16.00 & 19.00, So. 16.00

Web: https://www.tanzform.de/home

Kontakt: mail@tanform.de

 

 

 

 
Vergrössern..