>> Hier können Sie Ihre Workshops anmelden

 

 

 

18.03.2017 - 03.12.2017

Weiterbildungsprogramm 2017

Gesundheit, Tanz & Pädagogik

 

Unser Programm bietet:
- Faszien Yoga
- Faszien Tanz & Laban Bewegungs-System
- Tanz-Improvisations-Technik & Bewegungsentwicklung
- Tanzpädagogik - Crashkurs
- Yoga für Kinder
- Kindertanz-Pädagogik

 

Ort: Danielle Curtius | Tanz, Bewegung & Ausbildung

Zeit: Samstags: 10-18 Uhr / Sonntags: 9-17 Uhr

Kosten: 240,- pro Tag (6 Std/Tag)

Leitung: Danielle Curtius, Cordelia Alder, Zoë D. Lorek, Sebastian Gibas

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: Schachenstrasse 9 | 9016 St. Gallen

Telefon: 0712803532

E-Mail: info@curtius-tanz.ch

Web: https://www.curtius-tanz.ch

 

 

 

10.03.2018 - 11.03.2018

Contactimprovisation – Basisworkshop

mit Helga Rudisch und Eckhard Müller

 

Contact Improvisation (CI) ist eine postmoderne Tanzform, die sich anfangs der 70er Jahre in den USA entwickelt hat. Die Bewegungen zwischen zwei oder mehr Tanzenden entstehen aus dem Moment heraus, bereichert durch die Inspiration und die Konsequenzen, die sich aus dem Kontakt ergeben. Physikalische Gesetze werden im Tanz erforscht und belebt.
Durch die Bewegungsprinzipien der CI eröffnet sich den Tänzer/innen unterschiedliche Qualitäten – der Tanz kann sanft und weich bleiben oder dynamisch und kraftvoll werden, je nach den persönlichen Vorlieben, Fähigkeiten und der momentanen Atmosphäre der TänzerInnen und im Raum.
Heutzutage arbeiten viele Tänzerinnen und Tänzer mit Elementen der Contact Improvisation, um eine besondere, physische Dynamik in Duos einzubringen. Andererseits wird CI auf sogenannten „Jams“ (Improvisations-Treffen) lokal und überregional praktiziert – Menschen mit unterschiedlichen Tanzniveaus treffen sich für die gemeinsame Improvisation und das Experimentieren mit Bewegung.
Der Tanz entsteht nach bestimmten Prinzipien der Schwerkraft immer wieder neu und folgt keiner vorgegebenen Choreographie – dadurch schafft die Contact Improvisation Brücken zwischen den unterschiedlichsten Menschen, mit den verschiedensten Körpern und Fähigkeiten.

Workshopinhalte
Wir trainieren mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern CI – Basics & Skills, wie z.B. Beweglichkeit, Durchlässigkeit, Koordination, Gewicht geben und nehmen, Rolling Point, Counterbalance, Fallen, Rollen, Gleiten, tragen und getragen werden.
Wahrnehmung von Körper, Raum und Kontakt.
Wir arbeiten an einem Zustand des tiefen Zuhörens, sensibilisieren für die nonverbale Kommunikation im Tanz basierend auf Schwerkraft, Impulse, Schwung und Momentum und fokussieren unsere Aufmerksamkeit auf die Vielschichtigkeit unserer Improvisation.

Willkommen sind alle, die Freude am Tanzen, Experimentieren und Bewegen haben, die gern improvisieren und Neues erforschen.

 

Ort: Konstanz

Zeit: Samstag, 11–17 Uhr, Sonntag, 10–16 Uhr

Kosten: € 130.00 / € 120.00 erm.

Leitung: mit Helga Rudisch und Eckhard Müller

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: tanzform, Brauneggerstr. 60, 78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/workshops/154

 

 

 

21.04.2018

Gyrokinesis – Modern Dance Technik – Improvisation

mit Marco Santi

 

Der erste Teil des Workshop beginnt mit einem Warm up, das sich an der Methode der GYROKINESIS® orientiert. GYROKINESIS® ist ein ganzheitliches Bewegungskonzept, welches wie Pilates "von innen" heraus arbeitet. Es vereint wichtige Grundsätze aus Yoga, Tanz, Gymnastik und Tai-Chi und wurde in New York vom Ballettänzer Juliu Horvath als "Yoga für Tänzer" entwickelt. Hierbei wird vor allem die Geschmeidigkeit des Skeletts erforscht, um dabei die Muskulatur mit dem geringsten Kraftaufwand zu lockern, zu dehnen und zu erwärmen. Es folgt ein ruhiges Placement im Stehen, wodurch der Körpereinsatz im Laufe des Trainings immer mehr an Dynamik gewinnt. Der Einsatz unseres Atems hilft uns dabei zu einer bewusst "geführten" Bewegung mit dem geringsten notwendigen Körpereinsatz.

Schwerpunkte des Trainings sind kreisende Bewegungen und Atemtechnik. Die Grundlage der Bewegungsdynamik ist der Atemrhythmus, wodurch Bewegungsansätze bewusst werden. Von dieser Basis aus zielen die Bewegungen weiter in den Raum und umfassen alle Raumebenen. Eine vielseitige Musikauswahl hilft den Charakter der verschiedenen Bewegungsfolgen zu finden und so noch mehr Lust am Tanzen zu verspüren.

Der zweite Teil des Workshop richtet sich an Menschen, die Ihren eigenen Tanzstil in der Interaktion und dem Austausch mit anderen Kursteilnehmern erforschen und den Entwicklungsprozess choreografischer Erarbeitungen für sich tiefer kennenlernen möchten.

Die Improvisation ist der Raum, um den eigenen Tanzstil zu entwickeln und somit zu einem individuellen Ausdruck zu finden. Auf der Grundlage des eigenen Tanzes wird gelernt in Interaktion mit anderen Tanzenden und dem Raum zu treten.

 

Ort: tanzform Konstanz

Zeit: 10-16.00 Uhr

Kosten: € 65.00 I € 60.00 erm.

Leitung: Marco Santi

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: tanzform Konstanz, Brauneggerstr. 60, D-78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/workshops/137

 

 

 

23.06.2018 - 24.06.2018

Moderner und Kreativer Kindertanz I Tanz in Schulen

mit Maria Speth

 

Maria Speth stellt in einer einzigartigen Methode, voller spannenden Ideen, phantasievollem Material und vielfältiger Musik, einen modernen Tanzunterricht für 4–16 jährige Kinder und Jugendliche vor!

Die von Maria Speth entwickelte Methode “motive for motion“ setzt am konkreten Erfahrungshintergrund der Gruppe an und greift Themen auf, mit denen sich Kinder und Jugendliche im alltäglichen Leben beschäftigen. Dadurch wird das Neugierverhalten und die Lust auf einen spielerischen Umgang mit Bewegung bei den Schülern angeregt.
Maria Speth spricht in ihrer Unterrichtsgestaltung die emotionale Erlebnisfähigkeit der Kinder und Jugendliche an und fördert über gezielte Gestaltungsaufgaben das Sozialverhalten innerhalb der Gruppe.

Neben altersspezifischen Inhalten schenkt Maria Speth einer sinnvollen Strukturierung der Unterrichtseinheiten große Beachtung. Über einen lebendigen Wechsel von freien und vorgegebenen Bewegungssequenzen, bekommen die Kinder innerhalb des Stundenverlaufs eine sichere Orientierung und können sich individuell und angstfrei entfalten.
In Ihrem Programm wird Maria Speth in kreativer und spielerischer Weise Tanz mit Elementen von Musik, Schauspiel und bildender Kunst verbinden.
Maria Speth stellt zunächst Ausschnitte aus ihrem Unterrichtsmaterial vor. Sie vermittelt, wie Kinder und Jugendliche unterschiedlicher Altersstufen zum Tanzen angeleitet werden können und wie sich das Element der Bewegung auch im Kindergarten oder in Schulen sinnvoll integrieren lässt. Dies umfasst nicht nur den Sport- oder Musikunterricht, auch in Unterrichtsfelder wie Deutsche Grammatik oder Mathematik lässt sich Bewegung und Tanz erfolgreich umsetzen.

Methodische Vorgehensweise:
Die Workshopteilnehmer/innen erlernen methodische Schritte, wie sie eigene Themen bewegungsmäßig aufarbeiten und umsetzen können.
Z.B.: Wie kann eine Bewegung differenziert werden?
Oder wie werden Kinder zu einem individuellen Bewegungsausdruck angeregt?

Diese Ausgangsfragen führen zu einem genauen Beobachten von Bewegung, zu differenzierter Eigen- und Fremdwahrnehmung und zu erweiterter Bewegungsphantasie.

Weitere Infos zu Maria Speth: http://www.dansspetters.nl/

 

Ort: Konstanz

Zeit: 11-16.00 Uhr

Kosten: 1 Tag = € 90.00 I 2 Tage = € 165.00

Leitung: Maria Speth

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: tanzform, Brauneggerstr. 60, D-78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/workshops/142

 

 

 

15.07.2018

Aufnahmeseminar zur Ausbildung Tanzpädagodik

berufs- und studienbegleitend

 

Das Aufnahmeseminar dient dem gegenseitigen kennen lernen für BewerberInnen und InteressentInnen der zweijährigen berufs- und studienbegleitenden Ausbildung Tanzpädagogik 2018–2020:

Programm
Sonntag, 15. Juli 2018 (11–16 Uhr)

11.00 – 13.00 Uhr
Modern Dance & Choreografie

14.00 – 16.00 Uhr
Improvisation & Komposition

--
ab 13.30 Uhr
finden parallel zum Tanzunterricht Aufnahmegespräche mit Elke Scheller und den BewerberInnen statt.

Anmeldungen unter Zusendung folgender Bewerbungsunterlagen an mail@tanzform.de:
– tabellarischer Lebenslauf
– tabellarische Bewegungsbiografie
– Motivation und persönliche Zielsetzung
– Portraitfoto

Ausbildungsbeginn: 15./16. September 2018

 

Ort: D-Konstanz

Zeit: 11.00 - 16.00 Uhr

Kosten: € 50.00

Leitung: Elke Scheller, Doriane Locatelli

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: tanzform, Brauneggerstr. 60, D78462 Konsanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/workshops/149

 

 

 

26.08.2018 - 29.08.2018

Die Kunst der Bewegung – from the inside out

mit G Hoffman Soto

 

Ausgehend von einer starken kinaesthetischen Basis, in der Körper, Geist und Seele ("BodyMindSpirit") im Einklang sind, erforschen wir die Bewegung, die Technik und Stil hinter sich lässt. Die Bewegung wird zum Ausdruck unserer inneren Landschaft, die uns prägt und bewegt. Es geht darum, dem "BodyMindSpirit" zu zuhören, ihn zu erfühlen und diese Erfahrung in Bewegung auszudrücken. Letztendlich ist unser Tanz Ausdruck unserer menschlichen Natur und so einmalig wie jeder/jede von uns.

"Unsere Bewegung reflektiert unsere individuelle und kollektive Evolution. Im Laufe der Entwicklung des Menschen zum aufrechten Gang mussten sich unser Gehirn, Geist, Körper und unser Bewusstsein wie auch unsere Seele anpassen und verändern. Wenn wir uns physisch und bewusst bewegen, drücken wir unsere Evolution aus; von wo wir kommen und wohin wir gehen." Soto

 

Ort: Konstanz

Zeit: 10.00–16.00 Uhr (incl. 1 Std. Pause)

Kosten: € 260.00 I € 245.00 erm.

Leitung: G Hoffman Soto

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: tanzform, Brauneggerstr. 60, D-78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/workshops/148

 

 

 

15.09.2018

Berufs- und studienbegleitende Ausbildung Tanzpädagogik

2-jährige Ausbildung

 

Die zweijährige berufs- und studienbegleitende Ausbildung Tanzpädagogik richtet sich an tanz- und bewegungsinteressierte Menschen, insbesondere an Multiplikatoren aus pädagogischen, sozialen, therapeutischen, kreativen und künstlerischen Arbeitsfeldern sowie aus Vereinen.
Tanz als Erweiterung und Ergänzung der persönlichen und beruflichen Kompetenz ist das Anliegen der Ausbildung und sie wurde für Menschen konzipiert, die das erlerntes Fachwissen aktiv in ihrem Lebens- und Berufsumfeld umsetzen möchten.
Ebenso richtet sich die Ausbildung an Menschen, die sich eine individuelle Förderung und Weiterentwicklung im Tanz wünschen – oder sich ihren Lebenstraum einer tänzerischen Ausbildung erfüllen möchten.
Die Ausbildung ist für alle Altersstufen offen. Es ist möglich diese studien- und ausbildungsbegleitend durchzuführen, mit Einverständnis der ausbildenden Institution.

Dauer & Umfang der Ausbildung
Dauer: 2 Jahre (Basisjahr, Aufbaujahr)

- 10 Wochenendseminare pro Jahr (Sa. und So., je 5 Stunden Unterricht pro Tag)
von 10.00–16.00 Uhr mit 1h Mittagspause
- 1 Intensivwoche pro Jahr (5 Tage, 25 Stunden pro Woche) in den BW Osterferien bzw. Pfingstferien

 

Ort: D-78462 Konstanz

Leitung: Elke Scheller

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: Tanzform, Brauneggerstr. 60, D-78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/ausbildung/ausbildung2018

 

 

 

06.10.2018 - 07.10.2018

Zeitgenössischer Tanz

mit Doriane Locatelli

 

In diesem Workshop werden verschiedene moderne und zeitgenössische Tanztechniken sowie Bodenarbeit kombiniert und miteinander verbunden (Graham-, Limon-, Release-Technik und Flying Low). Diese Bewegungselemente führen zur Strukturierung und Zentrierung des Körpers und seiner Ausrichtung im Raum. Der Bewegungsfluss wird gefördert, die Erfahrungsvielfalt von Balancen, Fallen und Aufrichten, von Spannung und Entspannung und die Verbindung zwischen Atem und Bewegung erspürt.
Nach dem Warm-up erlernen wir im zweiten Teil des Workshops eine Choreographie, welche Arm- und Beinkoordinationen, Schwünge, Drehungen und Schrittkombinationen des Trainings integriert und wir tanzen!!!

 

Ort: Konstanz

Zeit: 10-16.00 Uhr

Kosten: € 120.00 I € 112.00 erm.

Leitung: Doriane Locatelli

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: tanzform Konstanz, Brauneggerstr. 60, 78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/workshops/155

 

 

 

24.11.2018 - 25.11.2018

Gaga und Bewegungsresearch

mit Clea Onori

 

Gaga ist eine Bewegungs-Sprache, die Ohad Naharin parallel zu seiner Arbeit als künstlerischer Leiter und Choreograph der israelischen und international gefeierten Batsheva Dance Company, entwickelte. Ursprünglich entspringt Gaga aus dem Glauben an die heilende, dynamische, verändernde Kraft der Bewegung. Gaga verbindet bewusste und unbewusste Bewegung, verfeinert die instinktiven Bewegungsmuster und erlaubt eine Erfahrung von Freiheit und Genuss. Eine der wichtigsten Qualitäten im Gaga ist die Empfindung von float (Fluss). Dadurch entsteht eine Offenheit, ein beinahe sich Auflösen der Grenzen, Strukturen und Formen. Wir arbeiten mit Bewegungs-Tasks, um eine texturreiche Bewegungsqualität zu finden und unser Formbewusstsein zu sensibilisieren. Wie stehen meine Körperteile in Beziehung zueinander? Was bewegt sich, fliesst weiter im Stillstand und was für eine Dynamik entsteht aus dem Wechsel verschiedener Texturen? Können wir vermeintliche Gegensätze wie Kraft und Sensibilität/Sinnlichkeit vereinen und in verschiedenen Tempi, in verschiedenen Ebenen bringen?

Der Workshop ist für wiederholte TeilnehmerInnen mit Erfahrung in Gaga und AnfängerInnen gleichermaßen geeignet. Das Bewegungsmaterial für Gaga erneuert sich stetig und bietet darum vielfältiges Material für alle Erfahrungsstufen.

 

Ort: D-Konstanz

Zeit: Sa/So, 10.00–15.00 Uhr (jeweils 1h Mittagspause)

Kosten: € 110.00 I € 105.00 erm.

Leitung: Clea Onori

 

Auskunft + Anmeldung
Adresse: tanzform, Brauneggerstr. 60, D-78462 Konstanz

Telefon: +49 7531 21920

E-Mail: mail@tanzform.de

Web: https://www.tanzform.de/workshops/129

 

 

 

 
Vergrössern..