Besuche uns auf Facebook

ig tanz ost – Interessensgemeinschaft
für das Tanzschaffen der Region Ostschweiz/Liechtenstein

Im Sommer 2000 wurde der gemeinnützige Verein ig tanz ost von Tanzschaffenden gegründet. 2003 erhielt er von der Kulturstiftung St.Gallen den Förderpreis. 2011 wurde die Geschäftsstelle gegründet.

Die Interessensgemeinschaft setzt sich für die Belebung des Tanzes im Raum Ostschweiz/Liechtenstein, für den Austausch mit der Schweizer Tanzszene sowie dem benachbarten Ausland, für die kulturpolitische Anerkennung des zeitgenössischen Tanzes sowie für dessen Vermittlung ans Publikum ein.

 

Projekte der ig tanz ost

Der Bühnentanz braucht VeranstalterInnen und Plattformen, um gesehen zu werden, Tanzschaffende müssen regelmässig trainieren können, das Publikum möchte Tanz geniessen und Tanzinteressierte möchten Gelegenheiten zum selber Tanzen haben – genau da setzen die verschiedenen Projekte der ig tanz ost an.

Die ig tanz ost ist Trägerin des Tanzpromotionprojekts «TanzPlan Ost», organisiert im Auftrag von Reso «Das Tanzfest» in St. Gallen, unterstützt den Verein tanzInWinterthur bei der Umsetzung der Werkschau-Plattform «tanz_unplugged»  und bietet Raum und Werbung für Profitrainings sowie Profi-Workshops.

Als Anlaufstelle für Fragen zu Tanzangeboten, in Recht, Fundraising und Dokumentation berät die Geschäftsstelle Tanzschaffende und Tanzinteressierte.


Vorstand

Kati Michalk (Co-Präsidentin, Kassierin)
Eva Steingruber (Co-Präsidentin, Kommunikation)

Susanne Menzi-Frank (Vermittlung)

Stefan Späti (Weiterbildung)
Jasmin Hauck

Geschäftsleitung

Miriam Haltiner: E-Mail

Assistenz

Eleonora Farinello: E-Mail

 

Vereinsinformationen

Protokoll HV 2016

Jahresbericht 2015

Jahresbericht 2014

Statuten

 

 
Vergrössern..